Checkliste: So planen Sie Ihren Messeauftritt

6 Min 
Checkliste: So planen Sie Ihren Messeauftritt

Wann haben Sie die Gelegenheit, viele Personen Ihrer Zielgruppe an einem Ort anzutreffen und sie persönlich anzusprechen?

Eine Messe bietet Ihnen die Chance, direkt Kontakte zu knüpfen und Interessenten anzuwerben. Doch wie wird Ihr Messeauftritt zu einer erfolgreichen Marketing-Maßnahme? Druck.at zeigt, worauf es ankommt!

Mit unserer Checkliste können Sie Ihren Messeauftritt optimal planen:

 

1. Messe finden

Messen und Veranstaltungen gibt es viele. Informieren Sie sich zunächst sorgfältig über das Angebot. Überlegen Sie sich, welche Zielgruppe Sie ansprechen möchten und bei welcher Veranstaltung Sie fündig werden.

Dann sollten Sie überprüfen, welche Gebühren für einen Messestand anfallen und welche Leistungen der Veranstalter anbietet. So können Sie abwägen, welche Messe am besten für Sie geeignet ist.

 

2. Ressourcen überprüfen

Bevor Sie Ihren Messeauftritt planen, sollten Sie zunächst feststellen, welche Ressourcen Ihnen zur Verfügung stehen. Denken Sie dabei auch daran, den Stand von geschulten Mitarbeitern betreuen zu lassen, zeitliche Ressourcen für die Planung und den Aufbau sowie für die Nachbereitung einzurechnen und den Messebesuch in Ihre Marketing-Kommunikation einzubeziehen.

 

3. Standort auswählen

Versuchen Sie als nächstes bei Ihrer Wunsch-Veranstaltung einen Platz für Ihren Messestand zu ergattern, der zu Ihren Ressourcen passt und zugleich leicht von den Messebesuchern gefunden wird. Plätze in der Mitte der Messehalle eignen sich besser, als an abgelegenen Seiten oder Ecken.

4. Messeauftritt planen

Um Ihren Messeauftritt zu planen, brauchen Sie eine Botschaft, die Sie vermitteln möchten und auf die Sie sich bei der Gestaltung Ihres Messeauftritts fokussieren. Je klarer und eindeutiger der Eindruck für den Messebesucher ist, umso leichter wird er Ihren Messeauftritt in Erinnerung behalten können.

 

5. Raum aufteilen

Wenn Sie Ihren Messeauftritt planen, denken Sie auch an Raumteiler. Sie möchten Interessenten mit interaktiven Spielen und inszenierten Produkten anlocken und zugleich persönliche Gespräche mit potentiellen Kunden führen? Mit Messewandsystemen wie PopUps und Paravents teilen Sie Ihren Messestand in Bereiche ab, die für Übersicht und angenehme Atmosphäre sorgen.

 

6. Messestand gestalten

Präsentieren Sie den Besuchern Ihre Marke so, wie sie ist – mit den Farben Ihrer Corporate Identity.

Planen Sie für Ihren Messeauftritt individuell bedruckte Messewandsysteme, Beachflags oder Rollups als Hingucker ein. Ihr Messeauftritt sollte auffallen, doch achten Sie darauf, nicht zu grell oder überladen zu wirken.

Heben Sie sich lieber mit zusätzlichen dekorativen Elementen ab, die dem Besucher Gemütlichkeit und Liebe zum Detail vermitteln. Kissen, Sitzsäcke, Liegestühleund Theken verlocken zum Bleiben und transportieren individuell bedruckt ebenfalls Ihre Marke.

 

7. Aktionen anbieten

Mit Give Aways wie Süßigkeiten, Sportartikeln, Lesezeichen, Kugelschreibern, Notizblöcken oder Zollstöcken rufen Sie Ihr Unternehmen auch noch nach der Messe in Erinnerung. Zudem können Sie mit Taschen, informativen Broschüren, Getränken und Fingerfood für ein angenehmes Messe-Erlebnis sorgen.

Planen Sie für Ihren Messeauftritt auch Gewinnspiele oder Sonderangebote. So schaffen Sie zusätzlich Aufmerksamkeit.

 

8. Werbetrommel rühren

Wenn Sie Ihren Messeauftritt planen, machen Sie frühzeitig auf die Veranstaltung, Ihren Stand und eventuelle Sonderaktionen aufmerksam. Informieren Sie beispielsweise Bestandskunden und kommunizieren Sie Ihren Messeauftritt über all Ihre Kanäle, damit Interessenten den Messebesuch einplanen können.

 

9. Kontakte knüpfen

Der erste Eindruck zählt und die Mitarbeiter an Ihrem Stand spielen dabei eine wesentliche Rolle! 

Nutzen Sie die Chance, als kompetenter und serviceorientierter Ansprechpartner wahrgenommen zu werden. Ihre Mitarbeiter am Stand sollten dazu über entsprechende Fachkompetenzverfügen, um ausreichend Auskunft geben zu können und eventuell sogar Verkaufsgespräche führen zu können. Einheitliche Kleidung vermittelt dabei Professionalität und Identifikation mit dem Unternehmen.

Bei druck.at erhalten Sie deshalb auch individuell bedruckte Bekleidung in verschiedenen Größen für Ihr Messeteam.

 

10. Messeauftritt auswerten

Nach der Messe ist vor der Messe – denken Sie daran, Ihren Messeauftritt Revue passieren zu lassen und fragen Sie sich, was gut ankam, wie gut Ihr Stand besucht wurde und wie viele Interessenten Sie überzeugen konnten. So können Sie weitere Messeauftritte planen und Ihre Messevorbereitung gegebenenfalls anpassen.

Sie benötigen weitere Inspiration für Ihren Messeauftritt? Dann entdecken Sie die Angebote von druck.at und  gestalten Sie Ihren individuellen Messestand.

Kategorien